Ortsverband

Der heutige Ortsverband Südende ist einer von 11 Ortsverbänden der CDU Steglitz- Zehlendorf. Im Gegensatz zu den 6 Zehlendorfer Ortsverbänden waren die 5 Steglitzer Ortsverbände bis 2005 mit den Abgeordnetenhaus-Wahlkreisen deckungsgleich. Daher entspricht Der Ortsverband Südende dem Gebiet des alten Wahlkreises zwei von Steglitz Zehlendorf. Dieses Erstreckt sich von der S-Bahnlinie 1 und dem Bäkepark im Westen bis zur S-Bahnlinie 2 im Osten. Die Nordgrenze bildet die Bergstraße, die Südgrenze der Teltowkanal. Der Ortsverband hat mehr als 200 Mitglieder (Stand 09.2017). Dabei liegt der Frauenanteil bei etwa 1/3, was dem Durchschnitt des Kreisverbandes Steglitz- Zehlendorf entspricht und deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 25 % liegt. Das Durchschnittsalter der Mitglieder beträgt etwa 50 Jahre, was auch dem Kreisdurchschnitt sowie dem Bundesdurchschnitt entspricht. Die Südender CDU- Mitglieder wohnen zu etwa 2/3 im Gebiet des Ortsverbandes, was deutlich über dem Durchschnitt der meisten Ortsverbände in Steglitz- Zehlendorf und des Kreisverbandes liegt. Das übrige Drittel wohnt überwiegend im Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Hervorzuheben ist auch, dass sich im Ortsverband Südende als Vereinigungen die Junge Union und die Frauen Union organisiert haben und mit vielfältigen Aktivitäten das Verbandsleben bereichern. Insbesondere die Junge Union ist im Vergleich zu anderen Ortsverbänden traditionell gut organisiert und dementsprechend besonders aktiv. Dies spiegelt sich auch in der Besetzung des Vorstandes wieder, der etwa zur Hälfte aus jungen Leuten besteht, was in Steglitz- Zehlendorf, wie auch anderswo, eher die Ausnahme darstellt. Der Ortsverband hat zudem das Glück, von dem Ortsvorsitzenden Tom Cywinsky, als erfahrenen Mandatsträger in der BVV Steglitz-Zehlendorf vertreten zu sein. 
Copyright 2019 CDU Südende