aktuelles

Am vergangenen Sonntag, dem 04.09.2011, hatte Ortsverband Südende ein großes und vor allem schönes Sommerfest. Gemeinsam haben die JU & CDU Südende die Bürger des Ortsteils eingeladen am Stadtteilfest am Musik-Pavillon im Stadtpark Steglitz teilzunehmen. Der Aufbau für das Fest, dessen Beginn für 15 Uhr geplant war, begann schon ab 10 Uhr morgens, denn so ein Fest bedarf einer guten Organisation und vor allem vielen Helfern. Der Aufbau der Musikanlage auf der Bühne nahm mit der Zeit genau so Gestalt an, wie der Aufbau des Grills, der des Getränkestandes oder dem des Glücksrads und des Tresorspiels. Angetrieben durch das schöne Sommerwetter, dass uns Petrus an diesem Tage schenkte, waren wird schon gegen 14 Uhr mit dem Aufbau fertig und es sammelten sich auch schon die ersten Kinder rund um das Glücksrad. Begleitet von unterhaltsamer Musik von der Ralf Armbruster Kombo erlebte der Ortsteil Südende ein wunderschönes Sommerfest in seinem Stadtpark.

Höhepunkte gab es auf diesem Stadtteilfest natürlich auch. Die Rede unseres CDU Ortsvorsitzenden und Bezirksbürgermeisters Norbert Kopp wurde ebenso mit deutlichem Applaus bedacht, wie die klaren Worte des Spitzenkandidaten der Berliner CDU, Frank Henkel, welcher seine Positionen zur Bildungs-, Wirtschafts- und Innenpolitik wortgewand und klar formulierte. Natürlichen war auch unser Direktkanditat und Abgeordneter Joachim Luchterhand vor Ort und er nahm sich auf dem Fest für die Besucher und Bürger unseres Kiezes die Zeit, ihre Sorgen und ihre Wut über den rot-roten Senat anzuhören. Dank des schönen Wetters war unser Stadtteilfest sehr gut besucht und vor allem die Kinder, auch große, freuten sich an den Gewinnen bei den angebotenen Spielen.

An dieser Stelle sei noch einmal allen Helferinnen und Helfern die im Verlauf des Stadtteilfestes vor Ort waren ein großer Dank des Ortsvorstands ausgesprochen. Der Ortsvorstand ist sich bewusst, dass ein solches erfolgreiches Fest nicht ohne die vielen freiwilligen und motivierten Helfern zu Stande zu bringen ist und es ist ein schönes Gefühl, dass sich die Menschen in unserem Ortsverband freiwillig so engagiert einsetzen.

Am Mittwoch Abend, dem 23.02.2011, fand die Jahreshauptversammlung im CDU Ortsverband Südende statt. In ruhiger und geschlossener Atmosphäre trafen sich die Mitglieder des Ortsverbands, um einen neuen Vorstand zu wählen. Als Ortvorsitzender trat erneut unser Bezirksbürgermeister Norbert Kopp an. Herr Kopp wurde mit einem hervorragenden Ergebnis von 98% wiedergewählt und bedankte sich für die starke Unterstützung des Ortsverbands. Den Vorstand, den sich Herr Kopp für die Arbeit in den nächsten zwei Jahre wünschte, umfasst 15 weitere Personen.

Die bisherigen Stellvertreter Wolfgang Fischer und Dietmar Wilhelm wurden in ihren Ämtern bestätigt. Dazu wurden Tom Cywinski und Gerrit Thiene zu neuen stellvertretenen Ortsvorsitzenden gewählt. Als Schatzmeister wurde Sebastian Kohlhoff bestätigt und Patrick Steinhoff zum neuen Schriftführer des Ortsvorstands bestimmt. Als Beauftragte zogen Herr Joachim Luchterhand (Bildung), Herr Daniel Cywinski (für Jugendfragen), Frau Vanessa Tietz (Presse & Öffentlichkeitsarbeit), Herr Andor Palau (Mitgliederbewegung & Internet), Frau Wegner (für Soziales) und Herr Maik Gebauer (Werbung) in den Ortsvorstand ein. Als Vertreter der MIT wurde erneut Hans-Peter Schroeder berufen. Für die Frauen Union und die Senioren Union zog Frau Renate Heink in den Vorstand ein, der CDA ist durch Herrn Michael Wiegmann vertreten.

Als Aushängeschild unseres Ortsverbands Südende gilt die aktive Einbindung junger Menschen in die Vorstandsarbeit, was auch dieses mal wieder erfolgte und wofür sich die Junge Union Südende, stellvertretend durch ihren Ortsvorsitzenden Daniel Cywinski, bei Herrn Kopp bedankte. Die geschlossene und ruhige Atmosphäre auf der Hauptversammlung war sicherlich mitverantwortlich dafür, dass die Tagesordnung nach knapp 2 Stunden abgearbeitet war und so die Versammlung gegen 21 Uhr geschlossen wurde.

Trotz nasskaltem Wetters ließen es sich einige Mitglieder des OV-Südende nicht nehmen, am 11.12.10 an der letzten diesjährigen Straßenstandaktion teilzunehmen. Wie schon in den zurückliegenden Jahren engagierten sich u.a. Joachim Luchterhand, Mitglied des Abgeordnetenhauses („Weihnachtsmann“), Dietmar Wilhelm, Mitglied der BVV (2. v. links) und Vertreter der Jungen Union Andor Palau und Daniel und Tom Cywinski, um auf die völlig verfehlte Politik des Rot/Roten Senats hinzuweisen.

Copyright 2019 CDU Südende